FANDOM


Hyborisches Königreich südlich Aquiloniens, Nemediens und Corinthiens, sowie nördlich von Koth und Argos gelegen.

In der Nähe der Grenze zu Aquilonien, welche vom Fluss Tybor gebildet wird, liegen reiche Weideländer. Zudem sind die Grenzberge Ophirs zu Nemedien reich an wertvollen Erzen, worauf sich wahrscheinlich auch der Reichtum Ophirs begründet. So tragen die Ritter Ophirs beispielsweise vergoldete Rüstungen. Dieser Reichtum an Gold und Edelsteinen mag auch der Grund sein, warum Ophir trotz der kleinen Landesfläche eine so große Bedeutung in den Hyborischen Reichen hat.

Zudem kann das Land aufgrund seiner günstigen Lage, die Grenzgebiete sind hauptsächlich Gebirge, sehr gut verteidigt werden. Hauptstadt Ophirs ist Ianthe. Andere bekannte Städte sind Carnolla und Leucta.


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst AOC RP Mitra Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.